Videomitschnitte

“Jede große Reise beginnt mit einem kleinen Schritt.”

Nora Sausmikat – Sinologin

BR, alpha-Forum, 19.11.2015

(Link auf www.br-klassik.de)

Robert Bosch Stiftung: China im Gespräch

Nora Sausmikat – Leiterin des Chinaprogramms der Stiftung Asienhaus, David Bandurski – Autor und Redakteur des “China Media Projects” an der Universität Hong Kong und Shawn Shieh – stellvertretender Direktor der Gewerkschaftsorganisation “China Labour Bulletin” in Hong Kong diskutieren über die Zukunft von Chinas Zivilgesellschaft.
(Artikel zum Video hier)

Video ThumbnailChina im Gespräch: Die Zukunft von Chinas Zivilgesellschaft - youtube Video

Erinnerungsallergie

Nora Sausmikat im Interview über China´s nationale Vergangenheit.

“China zwischen Vergangenheit und Zukunft” Konferenz im März 2006

(Link auf www.bpb.de)


Publikationen

 

China’s International Commercial Courts for the ‘Belt & Road’: A gateway for Beijing’s bigger role in global rules setting, Dr. Nora Sausmikat, Dr. Daniel Sprick

Herausgeber: The Greens / EFA in the European Parliament 2019

Silk road bottom-up: Regional perspectives on the ‘Belt and Road Initiative’.
Programm Stiftung Asienhaus/ China Dialogue (eds.), Köln: Stiftung Asienhaus 2017
(Link zur PDF Datei auf www.eu-china.net)

Kulturrevolution, Diskurs und Erinnerung.
Eine Analyse lebensgeschichtlicher Erzählungen chinesischer Frauen (Cultural Revolution)
Frankfurt / New York: Peter Lang Verlag (Europäische Hochschulschriften), 2000, 470 Seiten

 

Partnerschaften zwischen NRW und China
Die Rolle der Zivilgesellschaft stärken
Nora Sausmikat
(Link zur PDF Datei auf www.eu-china.net)

Weitere Publikationen:

 

Nichtstaatliche Frauenforschung in der V.R.China. Li Xiaojiang und ihr Konzept einer feministischen Wissenschaft
(Non-Governmental Women Studies in the P.R. of China), Münster: Lit-Verlag 1995 (200 S.)
(Springer Link)



Demokratisierungsdiskurse unter Intellektuellen in der VR China 2000 - Der schwere Weg der Emanzipation vom ‚Hu Yaobang-Phänomen
(Discourses on democratization among Chinese intellectuals 2000)
Duisburger Arbeitspapiere Nr. 11, Universität Duisburg 2001
(Research Gate Link)



Women and gender in China.
An overview on current gender studies
Studie für die Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin 2002



Bilden sich in China Strukturen einer Zivilgesellschaft heraus
?
(Can we witness the establishment of civil society structures in China?)
Co-Authorship with Th. Heberer, Duisburger Arbeitspapiere Nr. 61, Universität Duisburg 2004
(Link zur PDF Datei)


Konzeption und Texte zur Ausstellung Menschen, Macht, Widersprüche, Essen: Asienstiftung 2011


Weitere Publikationen

(Download PDF)

Publikationen_Sausmikat

 

Organisierte Veranstaltungen

27.6.2018 Podiumsdiskussion: Fair Trade IT: Afrika, China und WIR, Bauturm Theater Köln

21.4.2018 Organisation und Moderation des Workshops „China in the lead – Triumphzug einer Zivilgesellschaft ‘mit chinesischen Besonderheiten’“

7.3.2018 Einführung und Organisation „Seidenstraße – Globalisierung auf chinesisch“, TAZ-Cafe, Berlin

10.11.2017 Universität zu Köln, Internationale Konferenz “China’s New Silk Roads: Exploring the Emerging Worlds of Chinese Globalization, Global South Studies Center, University of Cologne mit China-Programm/ Stiftung Asienhaus

16.4.2016 Organisation und Moderation des Workshops „ADB, AIIB & Co: Geld für Entwicklung – Die Rolle der Banken in und aus Asien“, Köln

16.1.2016 Teilnahme und Vortrag auf dem Iserlohner Kreis sozialwissenschaftlich arbeitender Chinawissenschaftler

2012-14 Teilnahme und Organisation von acht EU-China zivilgesellschaftlichen Dialoguen zu den Themen Rule-of-Law, Left-behind Children, Labor Rights, Environmental health, Information Disclosure, u.a.}

2011- Organisation und Moderation der internationalen Konferenz „Informal work and migration“, GSI Bonn im Rahmen des EU-China Civil Society Dialogue for Participatory public policy

2011- Organisation und Moderation der internationalen Konferenz „Industrial pollution and environmental health“ an der Sun Yatsen University, Guangzhou

2010 Juli, Teilnahme und Moderation auf der Dritten Biennale des China-Europa-Forums, Polytechnical University Hongkong

2010 Juli, Konzept, Organisation und Moderation des Workshops „Sustainable Community building processes in China“, Guangzhou, Sun Yatsen University

Weitere Veranstaltungen:

“Erinnerung, Mythen, Reflektionen: Vergangenheitsaufarbeitung in der VR China”
Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED Diktatur 2008
Podiumsdiskussion Nora Sausmikat, Susanne Weigelin-Schwierzik, Felix Wemheuer


„China: Menschen, Macht und Widersprüche“
Konzept und Realisierung der Ausstellung
(Link auf www.eu-china.net)


“Politische Essays chinesischer Intellektueller”
Buchkonzeption und Vorauswahl der Autoren sowie Kurzeinführungen und Literaturliste zu zehn chinesischen Intellektuellen für die Publikation der Heinrich-Böll-Stiftung anlässlich der Frankfurter Buchmesse, 2009


Women and Politics in Asia: A Springboard for Democracy?”
Organizer and funding coordinator of the China panel at the international conference
University of Hildesheim, ZIF – Centre for Interdisciplinary Women and Gender Studies at the University of Hildesheim, 30.9.-2.10. 2009 (org. by Prof. Claudia Derichs, Dr. Andrea Fleschenberg)


„Global concerns-global cooperation“
Organizer of the workshop, Guangzhou/ Hainan, 2009


“Afghanistan – Herausforderung und Erfolge“
Co-organizer, Politischer Salon Essen, 11.11.2008


33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (DGS)
Durchführung und inhaltliche Ausgestaltung des China-Forums, Kassel, 2006


„Maos letzter Kampf“
Wissenschaftliche Beratung und Mitarbeit am Drehbuch des Films
Autoren: Winfried Scharlau, Ralph Quinke, NDR- Fernsehen, ARTE (2 x 54 Min.), 2004


“Discourses on political reform and democratization in East and Southeast Asia in the light of new processes of regional community building”, Co-organizer of the conference, University of Duisburg 2002


“Women’s and Gender Studies in China: between internationalization and indigenization”
Panel organizer together with Nicola Spakowski, 2002
European Association of Chinese Studies (EACS), Moscow


 “Einheit der Menschheit – Differenz der Kulturen – Chancen der Kommunikation”
Mitarbeit beim Projekt des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen unter Leitung von Prof. Rüsen, 2002


Mitgestaltung des China-Arbeitskreises „Iserlohn“, 2001 – 2010


Founder of the ‘Cultural Revolution Round Table’, Berlin, Germany, 2006


Gründung einer Unternehmensberatung für interkulturelle Trainings China / Deutschland, 1993-1997


Chair of an association for International Cultural Youth Exchange
Berlin / Adamsviller, Anna-Kauer Haus e.V., Germany / France


Co-founder of the ‘Women and China’ research group at the Free University of Berlin, 1990


Mitarbeit bei der Übersetzung der Drehbücher des Films „Heshang“
(publiziert unter dem Titel „Die gelbe Kultur, Der Film Heshang: Traditionskritik in China“
Bei Horlemannn, Hg. Sabine Peschel und Redaktionsgruppe Heshang, 1991


 

 

Fernseh und Radioprojekte

10.3.2008, Interview für Deutschlandradio, Deutsche Welle zum Weltfrauentag

8.3.2007, Teilnahme an der Fernsehsendung und Podiumsdiskussion „Cohn Bendit trifft: China: Globaler Partner oder gefährlicher Konkurrent

19.3.2007, Podiumsdiskussion: Von Mao verleitet – von Madonna verführt, China 40 Jahre nach Beginn der Kulturrevolution

6.4.2006 Deutsche Welle Funkhaus Bonn, Danish Broadcast Corporation/ AFP

8.5.2006 Radiointerview for the Anniversary of the Chinese Cultural Revolution

Süddeutsche Zeitung Interview 24.8.2006, Die Wiedergeburt des Großen Vorsitzenden“ von Angela Köckritz

 

Gutachterliche Tätigkeiten

2012: DAAD-Gutachten, ProPlanet Gutachten–Nachhaltige Landwirtschaft in China

2013: Peer Reviewer Economic Rise of the South: A critical movement reader 2013

2009: Gutachten für den Europäischen Rückkehrerfonds (Hamburg)

2007: Gutachten für die EU-Kommission über das CSP (Country Strategy Papers Länderstrategiepapier) und NIP (National Indicative Program, Mehrjahresrichtprogramm) der VR China

2002-2006: Referee für die Sektion „Performing Arts“, EACS

2002 bis heute: Externe peer-reviews für verschiedene Zeitschriften
(China information, Twentieth-Century China [Hongkong], ASIEN

Externe Gutachterin für angehende DAAD-Stipendiaten, Harvard-Stipendiaten

Praktikumszeugnisse, Referenzen für Studenten

Externe Betreuung von BA/MA-StudentInnen